Vollbild und Musik einschalten!

Editorial

Das Jahr 2018 war geprägt von Übergängen: strukturell, ideell und organisatorisch. Wie bei Edelsteinen – unserem Symbol für diesen Jahresbericht – geht es darum, durch den Prozess des Schleifens zu noch mehr Schönheit, mehr Tiefe und mehr Authentizität zu gelangen.

Im Zeichen von Work 4.0 bedeutet dies für uns: den Menschen ins Zentrum zu rücken. Weniger in den Kategorien Job oder Beruf zu denken, sondern vielmehr in Rollen und Projekten. Der heutige Arbeitsmarkt verlangt nach vernetzt denkenden Persönlichkeiten, die in mehreren Disziplinen versiert sind und über starke Soft Skills verfügen. Konsequenterweise rücken deshalb unsere Ressorts Mediadesign und Video enger zusammen. Dies ermöglicht den Teilnehmenden, sich in beiden Bereichen genau diejenigen Kompetenzen anzueignen, die sie fit für den Arbeitsmarkt machen.

Edelsteine so zu schleifen, dass ihre Schönheit zur Geltung kommt, benötigt ein präzises und durchdachtes Vorgehen. Mit dem Entwicklungsprojekt PROFIL-STUDIO, das vom SECO im Januar 2018 bewilligt wurde und im Juni 2018 operativ ging, schaffen wir die nötigen Voraussetzungen dazu. So entstand neben einer solid dokumentierten Marktanalyse, der Definition von Zielgruppen, Wirkungsfeldern und Leistungskreisen bereits eine erste Angebotspalette, mit der wir unsere «Work Talents» stärken können. Mehr dazu im Bereich «Im Zukunftslabor».

Im Dezember 2018 hat unser neuer «Schleifmeister» Markus Humbel seine Tätigkeit als Geschäftsführer aufgenommen. Als innovative Persönlichkeit ist er der richtige Mann dafür, den Veränderungsprozess an die Hand zu nehmen und den Stein, der ins Rollen gebracht wurde, weiter zu polieren, zu schärfen und zu seinem vollen Glanz zu bringen.

Tony Ettlin, Präsident

2017
2018

Facts & Figures

Unsere Zahlen zeigen die Kontinuität und Stabilität unserer Arbeit: Die Werte haben sich gegenüber dem Vorjahr wenig verändert. Die Vermittlungsquote, einer der Indikatoren für unseren Erfolg, ist mit über 50 Prozent erneut sehr zufriedenstellend.

Jahresauslastung

Teilnehmende

Durchschnittsalter

Anteil Frauen

Anteil mit Lehre / andere Ausbildung / ohne Beruf

Anteil mit Hochschulabschluss

Ausländeranteil

Bewerbungsgespräche

Vermittlungsquote

Verweildauer (Monate)

Ressorts

Die Medienbranche steht vor immer komplexer werdenden Herausforderungen. 2018 wurden bei jobtv medienwerkstatt in den Ressorts entsprechende Änderungen vorgenommen, um diesen Anforderungen auch in Zukunft gerecht zu werden.

MEDIADESIGN

Die steigende Komplexität der Medienbranche verlangt nach mehr Schnittstellenkompetenz. Konsequenterweise wurden deshalb die drei Ressorts Video, Web und Grafik neu unter dem Dach Media Design zusammengefasst. Damit können sich die Teilnehmenden genau diejenigen Fachkompetenzen aneignen, die sie benötigen, um den Anforderungen der crossmedialen Welt gerecht zu werden.

ICT

Das Ressort ICT rückt näher an die anderen Bereiche heran. Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung nimmt das Gebiet einen immer wichtigeren Stellenwert in der Medienwelt ein – und somit auch bei jobtv medienwerkstatt. Den Teilnehmenden bietet diese Ausgangslage den idealen «didaktischen Trainingsplatz», um den komplexer werdenden Anforderungen der ICT-Welt gerecht zu werden.

ADMINISTRATION

Im Ressort Administration wird der Dienstleistungsgedanke aufgrund der Veränderungsprozesse stärker denn je gelebt. Die Teilnehmenden eignen sich die Fähigkeiten an, mit der steigenden Flexibilität und Verantwortung umzugehen und werden dabei eng begleitet. Sie profitieren dabei von Kursen, die ihre Auftritts- und Kommunikationskompetenz stärken.

Vollbild und Musik einschalten!

Kurswesen

Die Medienbranche ist geprägt von Änderungen und Fortschritt. Aus diesem Grund ist es ein stetiger Prozess, unser Kursangebot auf Aktualität zu überprüfen und anzupassen.

So erhält das bewegte Bild einen immer höheren Stellenwert, weshalb wir für das kommende Jahr einen Intensivkurs für das Adobe Programm After Effects organisieren. Gesamthaft haben wir vergangenes Jahr 37 unterschiedliche Kurse angeboten. 21 wurden intern bei jobtv medienwerkstatt und die anderen in Kooperation mit dem Kulturmarkt und dem FAU durchgeführt.

Arbeitsmarktcoaching

Unser professionelles Arbeitsmarktcoaching steht allen Berufsleuten aus der Medien-, ICT- und kaufmännischen Branche offen und bietet eine motivierende, ressourcenorientierte Einzelberatung an. 2018 legten wir den Fokus auf die Themen Auftrittskompetenz und Erhöhung der Jobchancen durch einen ganzheitlichen Ansatz.

AUFTRITTSKOMPETENZ TRAINIEREN

Ein überzeugender und kompetenter Auftritt trägt massgeblich zur erfolgreichen Jobsuche bei. In unseren Trainings lernen die Teilnehmenden, wie ihre Schwächen zu Stärken werden und sie diese gekonnt und authentisch hervorheben können. Das Coaching wird von einem erfahrenen externen HR-Experten mittels Video-Feedback unterstützt.

JOBCHANCEN ERHÖHEN

Neben der Jobsuche haben die Teilnehmenden oft auch mit zusätzlichen Herausforderungen wie beispielsweise Burnouts oder finanziellen Nöten zu kämpfen. Um die berufliche Fokussierung zu stärken, werden mithilfe des Arbeitscoachings deshalb auch Lösungen für persönliche Schwierigkeiten entwickelt.

Bewerbungsvideo

Vollbild und Musik einschalten!

Stellenantritte nach Altersstufen

2017
2018

bis 29 Jahre

30 bis 39 Jahre

40 bis 49 Jahre

50 bis 59 Jahre

60 bis 65 Jahre

Statistiken

Die Erhebung der Zahlen ist jedes Jahr wieder ein wichtiges Thema. An Zahlen und Statistiken sind Fortschritt, Veränderung und Verbesserung sicht- und messbar. Zudem sind sie auch ein nützlicher Faktor, um Neuerungen zu lancieren.

Statistiken

Auswirkungen auf die Chance, eine Stelle zu finden

Das meinen die Teilnehmenden*

Auswirkungen auf die Chance, eine Stelle zu finden

Das meinen die RAV-Beratenden*

Auswirkungen des Einsatzes auf die Kenntnisse und Kompetenzen der TN

Das meinen die Teilnehmenden*

Auswirkungen des Einsatzes auf die Kenntnisse und Kompetenzen der TN

Das meinen die RAV-Beratenden*

Berufliche Situation nach Austritt bei jobtv

Das meinen die Teilnehmenden*

Bilanz

BILANZ, Aktiven in CHF 31.12.2018 31.12.2017
     
Umlaufvermögen    
Flüssige Mittel 408'392.73 61'786.28
Debitoren aus Leistungen 4'968.30 9'600.00
Übrige Guthaben:
Sozialversicherungen - -
SECO 315'207.90 247'502.67
Aktive Rechnungsabgrenzung 15'652.50 17'883.30
Total Umlaufvermögen 744'221.43 336'772.25
     
Anlagevermögen    
Mobiliar 69.00 67.00
Hardware 14'660.00 7'660.55
Software 14.00 16.00
Maschinen und Geräte 7'210.40 3'119.70
Total Anlagevermögen 21'953.40 10'863.25
     
TOTAL AKTIVEN 766'174.83 347'635.50
     
     
BILANZ, Passiven in CHF 31.12.2018 31.12.2017
     
Kurzfristiges Fremdkapital    
Bankverbindlichkeit - -
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 14'471.00 20'626.00
übrige Verbindlichkeiten:
Verbindlichkeiten gegenüber Vorsorgeeinrichtung 33'144.60 27'574.95
Sozialversicherungen 14'950.69 8'495.60
Mitarbeitenden 2'548.15 -
Passive Rechnungsabgrenzung:
Überstunden und Ferien 66'595.36 36'600.85
Übrige 347'070.35 23'207.40
Total kurzfristiges Fremdkapital 478'780.15 116'504.80
     
Fondskapital zweckgebunden    
Zweckgebundene Fonds:    
Zukunft Denken Fonds 7'200.00 7'200.00
Total Fondskapital zweckgebunden 7'200.00 7'200.00
     
Organisationskapital
Vereinsvermögen:
Vortrag 223'930.70 186'453.80
Umlage von Vereins-Reserven - -
Jahresergebnis aus SECO-Projekttätigkeit -10'489.91 - -
Jahresergebnis aus Vereinstätigkeit 66'753.89 56'263.98 37'476.90
Total Organisationskapital 280'194.68 223'930.70
     
TOTAL PASSIVEN 766'174.83 347'635.50

Erfolgsrechnung

ERFOLGSRECHNUNG in CHF 31.12.2018 31.12.2017
     
Produktionsertrag für Bildungs- und Beschäftigungsprogramme    
Produktionsertrag 247.60 -
Beiträge SECO PvB 1'242'034.70 1'241'130.47
Beiträge EG-AVIG Kanton - 855.00
Beiträge Gemeinden - 4'677.00
Übrige Erträge 200.00 1'285.00
Erlös aus Projekttätigkeit 1'242'482.30 1'247'947.47
     
Materialaufwand und Projektspesen -9'271.03 -9'528.35
Personalaufwand -974'590.26 -958'181.65
Raumaufwand -139'236.10 -150'222.65
Unterhalt und Reparaturen Sachanlagen -9'693.21 -11'399.85
Sachversicherungen -1'829.05 -1'773.90
Energie- und Entsorgungsaufwand -6'233.60 -6'268.80
Verwaltungs- und Informatikaufwand -84'871.11 -82'651.37
Internet, Drucksachen und Auftragsspesen -3'554.65 -6'427.90
Übriger Betriebsaufwand -1'935.40 -962.60
Abschreibungen -21'066.90 -19'468.60
Zinsaufwand, Bank- und PC-Spesen -690.90 -1'061.80
Betriebsaufwand aus Projekttätigkeit -1'252'972.21 -1'247'947.47
     
Jahresergebnis aus Projekttätigkeit -10'489.91 -
     
     
Produktionsertrag für Work Talents 31.12.2018 31.12.2017
Produktionsertrag -  
Beiträge SECO WT 104'981.80  
Beiträge EG-AVIG Kanton    
Beiträge Gemeinden    
Übrige Erträge    
Erlös aus Projekttätigkeit 104'981.80 -
     
Materialaufwand und Projektspesen -293.60  
Personalaufwand -98'256.70  
Raumaufwand -3'741.25  
Unterhalt und Reparaturen Sachanlagen -447.65  
Sachversicherungen -  
Energie- und Entsorgungsaufwand -  
Verwaltungs- und Informatikaufwand -568.60  
Internet, Drucksachen und Auftragsspesen -380.00  
Übriger Betriebsaufwand -  
Abschreibungen -1'294.00  
Zinsaufwand, Bank- und PC-Spesen -  
Betriebsaufwand aus Projekttätigkeit -104'981.80 -
     
Jahresergebnis aus Projekttätigkeit - -
     
     
Erfolgsrechnung aus Vereinstätigkeit 31.12.2018 31.12.2017
Produktionsertrag (Vereinstätigkeit) 115'513.00 91'828.00
Beiträge Gemeinden 14'209.20  
Sponsoring Jubiläum - -
Mitgliederbeiträge 150.11 175.00
Übriger Ertrag - -
Periodenfremder Ertrag - -
Spenden 1'165.73 950.00
Übrige Aufwendungen (Personalaufwand) -64'284.15 -55'476.10
Jahresergebnis aus Vereinstätigkeit 66'753.89 37'476.90
Jahresergebnis aus Projekttätigkeit -10'489.91  
Jahresergebnis JOBTV gesamt 56'263.98  

Revisionsbericht

Im Zukunftslabor

Seit Mitte 2018 entwickelt die jobtv medienwerkstatt mit Unterstützung des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO das PROFIL STUDIO – eine videobasierte Selbstmarketing-Werkstatt, die den Bedürfnissen der modernen Arbeitswelt gerecht wird – Ein Einblick.

Der technologische und gesellschaftliche Umbruch in der Arbeitswelt stellt Erwerbstätige vor neue Herausforderungen. Stichworte: Arbeitswelt 4.0, Rollen statt Berufe, Projekte statt Stellen. Wir alle sind zunehmend gefordert, uns laufend auf dem Arbeits- oder Projektmarkt zu orientieren, weiterzuentwickeln und zu präsentieren.

Dies bedingt eine selbstverantwortliche, unternehmerische Haltung, das Bewusstsein für die eigenen Fähigkeiten und Ressourcen sowie ein überzeugendes, authentisches Auftreten.

Das im Januar 2018 vom SECO bewilligte Entwicklungsprojekt unter dem Arbeitstitel «Work Talents» ging im Juni 2018 operativ. Seither entstand neben einer solid dokumentierten Marktanalyse, der Definition von Zielgruppen, Wirkungsfeldern und Leistungskreisen auch eine erste Angebotspalette.

Nach einer Pilotphase will die videobasierte Profilwerkstatt Menschen dabei unterstützen, ihr Profil zu klären, zu inszenieren und zu vermarkten. Das Angebot ist als Baukasten mit Modulen konzipiert, um massgeschneidert auf die einzelnen Bedürfnisse eingehen zu können.

Profil Studio

Vollbild und Musik einschalten!

das Team

Viviane Barbieri

Ressortleitung Video

Prisca Brugger

Geschäftsleitung (bis 12.2018)

Markus Humbel

Geschäftsleitung (ab 12.2018)

Stefan Mischke

Ressortleitung ICT

Elisabeth Pöchtrager

Ressortleitung MD Grafik

Kurt Reinhard

Videocoach, Vorstandsmitglied,
Verein JOB TV

Dirk Scharrenbach

Leitung Kurswesen & Events,
Ressortleitung MD Web

Karin Scherler

Leitung Administration,
Ressortleitung Administration

Silvia Steiger Ruffiner

Teilnehmenden-Administration

Roman Weber

Videocoach

André Wohlhauser

Arbeitsmarktcoach

Impressum

Organisation / Trägerschaft: Verein JOB TV

Vorstand

Tony Ettlin (Präsident)
Kurt Reinhard
Kurt Pfister
Ursula Gantenbein
Marcel Burkhardt

Adresse

jobtv medienwerkstatt
Mediacampus
Baslerstrasse 30
8048 Zürich

Kontakt

Telefon 043 544 26 00
info@jobtv.ch
www.jobtv.ch
www.stadt-mensch.ch

JOB TV, 1996 als Verein gegründet, erfüllt einen Leistungsauftrag des SECO und ist nach der Qualitätsmanagement-Norm SVOAM: 2010 Arbeitsmarktmassnahmen zertifiziert.